Temedica | MIG Fonds 16 | MIG Fonds 16

Digitale Gesundheitsbegleiter, die die Lebensqualität von Patienten verbessern

Temedica

Digital Health



Temedica entwickelt digitale Gesundheitsbegleiter für Patienten, die deren Lebensqualität verbessern und dazu beitragen, aus jeder Patientengeschichte neues Wissen zu gewinnen.

Daten & Fakten
Beteiligungszeitraum:

Seit Januar 2020

Co-Investoren:

Santo Venture Capital, G+J Digital Ventures, Bernard Wendeln und Business Angels

Fonds:

MIG 2, 8, 10, 12, 16

»Wir können Pharmaunternehmen, die ein neues Medikament zugelassen haben möchten, mit Daten aus der realen Welt (Real World Evidence) helfen. Mit diesen Informationen hat ein Pharmaunternehmen eine bessere Datengrundlage und kann zeigen, dass ihre Therapie im Vergleich besser wirkt. Diese Daten werden in klassischen Studien oft nur als Nebenprodukt oder gar nicht erhoben.«

Gloria Seibert,
Gründerin und CEO Temedica


Alleinstellungsmerkmal

Temedicas digitale Begleiter decken unterschiedlichste Anwendungsfälle ab: vom Studien-Setting über die Therapiebegleitung bis hin zu eigenständigen digitalen Therapeutika. Sie entsprechen in Bezug auf Qualitätsmanagement und regulatorische Vorgaben allen internationalen Standards. Die App-Plattform von Temedica erlaubt Partnern aus Pharma, Biotech, MedTech und Wissenschaft die agile und replizierbare Entwicklung neuer digitaler Begleiter.


Kontakt

Temedica GmbH
Erika-Mann-Str. 21
DE-80636 München

temedica.com

Daten & Fakten
Beteiligungszeitraum:

Seit Januar 2020

Co-Investoren:

Santo Venture Capital, G+J Digital Ventures, Bernard Wendeln und Business Angels

Fonds:

MIG 2, 8, 10, 12, 16

»Wir können Pharmaunternehmen, die ein neues Medikament zugelassen haben möchten, mit Daten aus der realen Welt (Real World Evidence) helfen. Mit diesen Informationen hat ein Pharmaunternehmen eine bessere Datengrundlage und kann zeigen, dass ihre Therapie im Vergleich besser wirkt. Diese Daten werden in klassischen Studien oft nur als Nebenprodukt oder gar nicht erhoben.«

Gloria Seibert,
Gründerin und CEO Temedica